20. 3D- Bayreuther Konstrukteurstag

20. Bayreuther Konstrukteurstag

Der 3D-Konstrukteurstag feiert 20-jähriges Jubiläum

Unter dem Thema „Dreidimensionale Produktentwicklung“ feierte die TU Bayreuth Ihren 20. 3D-Konstrukteurstag.

Viele Unternehmen präsentierten sich mit ihren Lösungen und Produkten und informierten in den Hörsälen über aktuelle Trends und Technologien.
Themenschwerpunkte in diesem Jahr waren:

  • Computergestützte Konstruktion und Berechnung
  • Datenaustausch und -schnittstellen
  • Netzgestützter Wissenstransfer

Die 3D-Technologie: 3D-Scannen

Auch wir waren wieder mit vertreten. Herr Dipl.-Ing. Uwe Müller stellte die Technologie des
3D-Scannens in seinem Vortrag „Scannen-Modellieren-Drucken“ vor.
Interessierte konnten sich am Stand einen 3D-Scanner live anschauen.

3D-Scannen, Scan in a box, 3D-Scan Technologie

CAD im Zusammenspiel mit Anforderungsmanagement

Herr Dr.-Ing. Lutz Klingbeil informierte zusammen mit Herrn Strecker, von der Siemens Industry Software GmbH, über das Thema „CAD trifft Anforderungsmanagement –
Das Zusammenspiel zwischen Vertrieb und Produktentwicklung mit Solid Edge 2019.“

CAD, Anforderungsmanagement, Polarion

In der neuen Solid Edge Version 2019 können mithilfe der Polarion Schnittstelle Anforderungen bereits im CAD-Prozess berücksichtigt und nachvollzogen werden.
Anforderungen werden aus mehreren Fachbereichen erfasst und aktualisiert, auch wenn diese sich ändern. Die Produktentwicklung kann dadurch sicherstellen, dass die Anforderungen während des gesamten Produktlebenszyklus erfüllt werden – von der Konstruktion über die Herstellung bis hin zur Installation und dem Service. Das übersichtliche Dashboard bietet allen Projektmitgliedern die intelligente Planung und Anpassung von Projektplänen und Konstruktionen, auf einem Blick.

Zu diesem Thema findet am 26.10.18 von 11:00 – 11:45 Uhr ein Webinar statt.

Kostenfrei Anmelden

 

Wir blicken auf einen tollen 3D-Konstrukteurstag zurück und freuen uns auf nächstes Jahr.