Solid Edge ST10

Die Konstruktion der nächsten Generation

Generative Design
  • Optimierung Ihrer Konstruktion mithilfe definierter Ziele für Festigkeit, Gewicht und Materialverbrauch
  • Senkung der Materialkosten
  • Modelle erzeugen, die die Vorteile der neuen additiven Fertigungstechnologien nutzen
  • Detaillierung Ihrer Konstruktion mit traditionellen Konstruktionsmethoden

Erfahren Sie in unserem kostenfreien Whitepaper, wie Sie Formen zur Umsetzung der Konstruktionsziele optimieren.

Additive Fertigung
Additive Fertigung
  • Entwickeln Sie Teile, die die Vorteile der neuesten Trends für additive Fertigung nutzen
  • Ausgabe der Teile für die Fertigung in STL und 3MF Format möglich
  • Drucken der 3D-Teile im Haus oder nutzen Sie ein Netzwerk von Fertigungsdienstleistern, optimieren Sie das Material, Lieferzeiten und Kosten
Reverse Engineering
  • Scannen Sie bestehende Komponenten, bereiten Sie Facettendaten auf und extrahieren Sie mit den neuen Reverse Engineering-Funktionen davon Flächen
  • Arbeiten Sie direkt mit Facettendaten und eliminieren Sie die Nacharbeit
  • Binden Sie Facettendaten (z.B. von GrabCAD) in den Workflow ein
Reverse Engineering

Convergent Modelling macht es möglich…

  • Profitieren Sie von der nahtlosen Kombination von „B-Rep“-Volumen und „Facetten-Modellen“
  • Arbeiten Sie flexibel mit einem erweitertem Datenumfang
  • Führen Sie traditionelle Operationen direkt aus – keine zeitaufwändigen und fehleranfälligen Konvertierungen mehr

Das Solid Edge ST10 Portfolio

© Siemens AG 2017

© Siemens AG 2017